Reisebüro AALLACHI seit 1992

Wir planen ihre Reisen.

 
 


Willkommen bei Reisebüro AALLACHI!


Unser Team vom Reisebüro Aallachi überzeugt vor allem durch seine Erfahrung. Als erstes marokkanische Reisebüro deutschlandweit öffneten wir unsere Pforten 1992 und dienen mit unseren Leistungen nun schon seit 24 Jahren unseren Kunden. Aus der Idee, der marokkanischen Gemeinschaft in NRW die Möglichkeit zu geben den Weg ins Heimatland leichter zu machen wurde eine Dienstleistung, die alle Nationen und Ethnien einlädt. Mit Flugreisen von Nordafrika über Europa bis hin nach Nordamerika und Asien sowie Pauschalreisen, Hadsch-Umra und Schifffahrten versuchen wir Ihnen stets ihre Wünsche zu erfüllen. 

Tourismus info...

Agadir

Agadir ist das beliebteste Touristenziel im Süden Marokkos und für seine sauberen und gepflegten Strände bekannt. Palmenalleen und die Bars und Restaurants am Strand geben der Stadt das Flair eines westlichen Badeorts. Reiten Sie auf einem Kamel, fahren Sie mit einem Beach-Buggy oder besuchen Sie den Markt Suq al-Had. Auch ein 20-minütiger Fußmarsch zu den Ruinen der Kasbah von Agadir lohnt sich, vor allem wegen der wundervollen Aussicht auf die Stadt. mehr infos unter tripadvisor.de   Weniger anzeigen





Marrakesch

Marrakesch, die "rote Stadt", ist wahrlich ein magischer Ort, mit unzähligen Märkten, Gärten, Palästen und Moscheen. Man kann einen ganzen Tag damit verbringen, die schönen Innenhöfe und die verwinkelten Gassen der Medina zu entdecken.  Finden Sie innere Ruhe im ruhigen Jardin Majorelle oder genießen Sie die Schönheit einer der historischen Moscheen der Stadt (beachten Sie jedoch, dass Sie diese nur betreten dürfen, wenn Sie Muslim sind). mehr infos unter tripadvisor.de



Fes

Die weltweit älteste Universität ist nicht Oxford oder die Sorbonne, sondern die Universität von al-Qarawiyīn, die sich in Fès-el-Bali befindet. Dieses von Mauern umgebene Stadt, ein Weltkulturerbe der UNESCO, wird Sie in mittelalterliche Zeiten zurück versetzen. Ein Besuch der alten, labyrinthartigen Viertel von der Medina bis Fès-el-Bali und der vier eindrucksvollen Tore von Fès mit ihren unverwechselbaren marokkanischen Fliesenarbeiten sind für alle Besucher ein Muss. Sie können zu Fuß auf Erkundungsreise gehen oder die Mutigen unter Ihnen können ein Taxi nehmen – die waghalsigen Fahrer werden sicherlich für ein wenig Nervenkitzel sorgen. . mehr infos unter tripadvisor.de